SEGA Dreamcast im Xbox 360 Pelz

Es ist bekannt geworden, dass SEGA seine alten Klassiker von der heiligen Dreamcast, ab Herbst, für Xbox Live Arcade und PSN aufbereiten möchte. Crazy Taxi und Sonic Adventure stehen schon fest. Welche Perlen warten noch auf eine Umsetzung auf die aktuellen Konsolen? GourmetZocker.at hat einige Leckereien für euch parat, Deja vu Erlebnisse sind für Kenner garantiert:

Space Channel No. 5

Right! – Up! – Kiss! Kiss! Kiss! Die Aliens machen es vor, ihr macht es nach. Dieses spassige Musik Spiel der besonderen Art lässt euch nicht nur gegen Rhythmus begabte Weltraummonster tanzen, ihr könnt sogar Michael Jackson freispielen.

Grandia II

Tenseiken Slash!! Die Handlung dreht sich um Ryudo, einen Geohound (eine Art Söldner), und seinen sprechenden Vogel Skye. Zusammen nehmen sie einen Auftrag der Kirche an, Elena – eine Sängerin von Granas – als Bodyguards auf ihrem Weg zum Garmia Tower zu begleiten. Am Garmia Tower angekommen dreht sich die Handlung und Ryudo und Skye müssen um die ganze Welt reisen, um sie zu retten. (Quelle: Wikipedia)

Grandia II gilt als das beste Dreamcast RPG. Es wurde zwar Jahre Später auch für PS2 umgesetzt, grafisch gab es aber einiges zu meckern. Skye, take flight!

The Typing Of The Dead

Wenn Worte töten könnten,… das können sie auch und zwar in dieser  originellen Abwandlung von The House Of The Dead. Anstatt mit herkömmlichen Waffen, geht es mit einer Tastatur bewaffnet, gegen fiese Horden von Zombies. Früher musste man sich die Dreamcast Tastatur mit speziellem Anschluss kaufen, heutzutage kann man einfach seine Tastatur per USB an die Konsole schliessen.

Resident Evil: Code Veronica

Monster die vorher schlechtes Bier getrunken haben, laufen mit dem „Bitter Beer Face“ durch die Gegend und jagen Veronica. Dieses Spiel muss unbedingt auf den Xbox Live Arcade Marktplatz und PSN. Nebenbei erwähnt, gehört Code Veronica noch zu den Resident Evil Spielen, welche nicht scheisse sind *hust* RE 4 & 5 */hust*

Shen Mue I+II

„For the last time, where is the mirror?“ & „I’m looking for the guy who killed my father!“, sind Sätze die sich tief in den Gehirnen der Shen Mue Zocker eingebrannt haben. Selten war ein spiel Story -, Grafik- und Soundtechnisch so fesselnd und emotional, wie Yu Suzukis Meisterwerk. Shen Mue I+II war damals die teuerste Spieleproduktion. Doch aufgrund zu geringer Verkaufszahlen leider auch ein finanzieller Flop. Es fehlte Geld um den dritten Teil zu produzieren und so wissen wir nicht ob der Protagonist Ryo Hazuki es letztendlich schafft, den Drachen und Phönix Spiegel in seinen Besitz zu bringen und den Mörder seines Vaters, Lan Di, zu besiegen.

Einer der wohl dramatischsten und gemeinsten Cliffhänger der Spielegeschichte fand auf der Dreamcast sein Zuhause. Selbst wer Shen Mue I+II schon zig mal durchgespielt hat, sollte, sofern diese Reihe auf Xbox Live Arcade und PSN umgesetzt werden, sie noch einmal kaufen und somit Sega ein Zeichen geben: Wir wollen Shen Mue III!

Und wenn Sega schon dabei ist, seine alten Dreamcast Spiele auf anderen Plattformen zu veröffentlichen, warum nicht auch gleich auf iOS? Es gibt zwar schon Sonic, Super Monkey Ball und Golden Axe im Appstore aber GourmetZocker sind unersättlich und wollen mehr!

Abonniert den GourmetZocker.at RSS Feed: https://gourmetzocker.wordpress.com/feed/

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: